Das Trimobil bietet durch die modulare Bauweise vielfältige Optionen und Einsatzmöglichkeiten in Unternehmen, Kommunen, Tourismus, Werbung, Reha und im privaten Alltag. Ob als Velo-Taxi, Fahrrad-Rikscha, Lastenrad oder privates Familien-Tandem und Senioren-Trike, das Trimobil macht in jedem Einsatz eine gute Figur. Als wirkungsvolles Marketing- & Promotion-Bike für mobile Aussenwerbung und als Industrie-Fahrrad bietet es bis zu 5 qm effiziente Werbefläche und kippstabile 300kg Nutzlast, z. B. als mobiler Verkaufsstand. Für sanften Tourismus ist es auch als Pedelec mit 2 plus 2 Variante und Kinder-Anhänger erhältlich.

  • 2 unabhängige Pedal-Antriebe + E-Optionen
  • Bis zu 1,2 qm Ladefläche im “Euro-Box” – Format
  • Bis zu 5 qm mobile, hoch, wirksame Werbefläche
  • Bis zu 300 kg oder drei Erwachsene
  • Alternativ: familienfreundliche “2 + 2” – Variante
  • Komfortabel: Einstellbare, gepolsterte Schalensitze
  • Transportabel in Minivan oder Kombi
  • Gem. StVO zugelassen für Straße & Fahrradweg

Das Lastenrad ist in den Farben weiß, rot, silber oder schwarz lieferbar.

Förderung bis zu 2.500,- EUR nutzen

Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (Kleinserien-Richtlinie) fördert der Bund „Schwerlastfahrräder mit elektrischer Antriebsunterstützung“ wie das Trimobil seit dem 1. März bundesweit mit 30% des Kaufpreises (max. 2500.- EUR). Die Förderung läuft bis zum 28. Februar 2021.

Antragsberechtigt sind:

Private Unternehmen (unabhängig von ihrer Rechtsform (einschließlich Genossenschaften) und der Art der Tätigkeit (einschließlich freiberuflich Tätigen)
Unternehmen mit kommunaler Beteiligung
Kommunen (Städte, Gemeinden, Landkreise) und Zusammenschlüsse, an denen ausschließlich Kommunen beteiligt sind
Öffentliche, gemeinnützige und religionsgemeinschaftliche Hochschulen (jedoch nicht Volkshochschulen), Forschungsrichtungen und Krankenhäuser bzw. deren Träger
Gefördert werden E-Lastenfahrräder sowie E-Lastenanhänger die jeweils ein Mindest-Transportvolumen von einem Kubikmeter und eine Nutzlast von mindestens 150 Kilogramm aufweisen. Damit greift die Förderung unmittelbar für unsere Trimobile.

Die Förderung kann ab sofort direkt online beantragt werden beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) unter:

http://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Kleinserien_Klimaschutzprodukte/Schwerlastenfahrraeder/schwerlastenfahrraeder_node.html

 

Sie erhalten von uns eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer und die vollen 2 Jahre Gewährleistung.

Probefahrt und Besichtigung vor Kauf nach Absprache möglich. Gerne beraten wir Sie über die vielfäligen Möglichkeiten des Trimobil unter Telefon 05231 98100-17.

Ihr TRIKE-X-PRESS Team aus Detmold

 

Weitere Bilder: